Altersvorsorge

Bereits seit einigen Jahren steht in den Medien das Thema Rente sehr weit oben. Dies liegt unter anderem an der Alterspyramide, die nicht mehr so besteht, wie sie für ein funktionierendes System sein sollte. Die Zahl der Menschen, die in den nächsten Jahren das Rentenalter erreicht haben ist sehr groß. Da diese Menschen ihr Leben lang in die Rentenversicherung einbezahlt haben, möchten diese auch einen Anteil davon wieder haben, damit sie im Alter überleben können.

Dies ist jedoch nur möglich, wenn die Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen wesentlichen Anteil ihres Einkommens in die Rentenversicherung einbezahlen ohne zu wissen, ob sie später überhaupt etwas davon ausbezahlt bekommen. Auf Grund dieser Unsicherheit wird bereits von den Eltern mitgegeben, dass man sich nicht nur auf den Staat verlassen soll, sondern selbst einen Altersvorsorge abschließen soll.

Altersvorsorge über Banken und Versicherungen

Es werden von Banken und Versicherungsgesellschaften unterschiedliche Möglichkeiten angeboten, die teilweise so oder in einer abgewandelten Form abgeschlossen werden können. Bei der privaten Altersvorsorge besteht immer die Möglichkeit, dass die Produkte auf die Person und ihre persönlichen Verhältnisse individuell zugeschnitten werden.

Durch die Altersvorsorge, die selbst in die Hand genommen wird, kann mit einem kleinen monatlichen Betrag, der bereits ab der Ausbildung bezahlt wird, die Rente erheblich aufgebessert werden. Da dies allerdings von vielen Menschen zu spät, unzureichend oder überhaupt nicht gemacht wurde, gibt es viele Rentner, die auf staatliche Hilfe angewiesen sind.

Private Altersvorsorge: Die bessere Lösung

Die gesetzliche Vorsorge als die bisherige Hauptsäule der Alterssicherung wird in Zukunft nur noch für die Grundversorgung reichen. Wer sich nach dem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben nicht stark einschränken, oder sogar in die Altersarmut abrutschen will, der muss so früh wie möglich mit der privaten Alters vorsorgen beginnen.

Zur privaten Absicherung gibt es staatlich geförderte Modelle wie die Riester- oder Rürup Rente die jeder für sich prüfen sollte. Eine weitere sichere Altersvorsorge ist eine private Renten- oder kapitalbildende Lebensversicherung, wobei die Rendite nicht sehr hoch ist. Deshalb sind besonders für jüngere Menschen Anlagen in Rentenfonds, oder Aktien zu prüfen.